Die Herbstfahrten 2018 Christian Bissel                 
 
Am 20. und 21.10.2018 fanden bei schönstem Herbstwetter die all-jährlichen Herbstfahrten unserer IG statt. Am Samstag (20.10.2018) ging es von Wernigerode über Eisfelder Talmühle nach Gernrode, am Sonntag (21.10.2018) ging es zurück. Anreisende konnten am 19.10.2018 im Rahmen einer Führung die Werkstatt der HSB und später die Modellbahn am Bahnhof Wernigerode besichtigen. Zum Einsatz als Personenzug mit Güterbeförderung (PmG) kamen die Dampflok 99 234, die IG-eigenen Personenwagen 900-461 und 900-485 sowie Personenwagen des HSB-Traditionszuges und unsere IG-eigenen Güterwagen 99-02-25 und 99-72-02.Am Samstag begann die Fahrt in Wernigerode mit Scheinanfahrten im km 49,1 sowie in Sorge. In Benneckenstein trennten wir uns von dem Wagen 99-72-02, weiter ging es nach Eisfelder Talmühle, wo es Mittagessen in Form einer köstlichen Suppe gab. Weiter ging es mit einer Scheinanfahrt in Birkenmoor nach Stiege, wo wir nach einer Überholung durch einen Triebwagen (Zug 8914 nach Hasselfelde) durch die Wendeschleife fuhren. Nach einer weiteren Überholung durch den gleichen Triebwagen (jetzt Zug 8916 nach Harzgerode) ging es weiter ins Selketal.Oberhalb von Stiege an der Scheune gab es die nächste Scheinanfahrt. Weiter ging es über Straßberg (Harz) nach Silberhütte (Anhalt), wo wir den Dampfzug 8965 kreuzten, nach Alexisbad, wo wir uns vom Güterwagen 99-02-25 trennten. Nun ging es dann weiter über Mägdesprung nach Gernrode, dem Endpunkt dieser Fahrt. Es gab auch noch Fotohalte in Drahtzug und hinter Mägdesprung, in Gernrode bot sich noch einmal die Möglichkeit zum Fotografieren. Am Sonntag früh ging es, nachdem unsere Fahrgäste mit einem Bus angekommen waren, zurück nach Wernigerode. In Alexisbad „sammelten“ wir wieder den 99-02-25 ein und dann ging es weiter über Silberhütte (Anhalt) nach Straßberg (Harz) zum Mittagessen, wo es wieder eine leckere Suppe gab. Nach der Mittagspause ging es über Stiege nach Eisfelder Talmühle, dann über Tiefenbachmühle nach Benneckenstein. Dort nahmen wir den Wagen 99-72-02 wieder auf und warteten die Kreuzung mit dem Dampfzug 8929 ab. Dann ging es weiter über Drei Annen Hohne nach Wernigerode, wo die Fahrt endete. Natürlich gab es auch am Sonntag Fotohalte, auf Wunsch einiger Fahrtteilnehmer auch zusätzliche - die Fotografen bedankten sich beim Personal für diese „Zugabe“. Es war ein sehr schönes Wochenende bei schönstem Herbstwetter gewesen. Ein Dank geht an das Personal der HSB, an das Serviceteam unserer IG im Zug und auch an die „Suppenkocher“, die die Suppen und weitere Verpflegung nach Eisfelder Talmühle und Straßberg (Harz) gebracht haben.Die folgenden Fotos sollen einen Eindruck von den Fahrten vermitteln.
 
Foto (Christian Bissel):
Fotohalt bzw. Schein-durchfahrt am 20.10.2018 zwischen Wernigerode und Drei Annen Hohne.  

 

Foto (Christian Bissel):      Der PmG hat Stiege verlassen.


Foto (Christian Bissel):     Rangieren in Alexisbad, nach dem Absetzen des Güterwagens wurde aus dem PmG ein Personenzug. 


 
Foto (Christian Bissel):      Der Sonderzug am 21.10.2018, nun wieder ein PmG, fährt in Silberhütte ein.


Foto Christian Bissel): Auch in Benneckenstein wurde der dort am Vortag abgestellte Güterwagen wieder
aufgenommen.