Neues von der Arbeitsgruppe Nordhausen 

Alexander Arnold                Auch im heißen Sommer 2018 trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe Nordhausen in regelmäßigen Abständen, die Arbeiten am Güterwagen 99-02-11 wurden fortgesetzt.Es wurden neue Bretter für die Stirnseite geliefert, welche sorgfältig und mehrfach imprägniert wurden.Marode Bretter wurden ausgetauscht, die Aufarbeitung des Bremsersitzes hat begonnen. Die Wagendecke hat bereits eine abgeschlossene Vorlackierung erhalten und es wurde mit der End-lackierung begonnen.Da im G-Wagen ein kleines Museum entstehen soll, wurden die im Jahr 2017 erworbenen Schaukästen optisch verschönert und nach dem Trocknen der Farbe zum Schutz zunächst wieder sicher verpackt.Dank einer Materialspende der Kreishandwerkerschaft Nordhausen konnte der Boden des O-Wagens SHE 274 komplett erneuert werden. Die Farbgebung dieses Wagens innen und außen wurde zum Ende des III. Quartals 2018 abgeschlossen.Fortgeführt wurden auch die Arbeiten an der Kleindiesellok 199 006 als „Jugendobjekt“. Die Lok wurde nach langer Zeit gründlich gereinigt, um eine saubere Lackierung zu gewährleisten. Universalreiniger aus dem Gewerbebereich wurde aufgetragen und nach der entsprechenden Einwirkzeit abgespült, danach konnte mit der Farbgebung begonnen werden. Die Innen- und Außenlackierung des Führer-standes wurde fortgesetzt.Folgende Sonderzüge wurden in der zweiten Jahreshälfte 2018 von unserer Arbeitsgruppe bewirtschaftet:    
- 07.07.2018      Nordhausen – Harzgerode und zurück (Sonderzug unserer IG)
- 23.09.2018   Nordhausen – Brocken und zurück (Sonderzug unserer IG)
- 28.07., 04.08. und 22.09.2018, Nordhausen – Brocken u. z. (Sonderzug der HSB)




Foto (Alexander Arnold): Ein Blick in den IG-Schuppen in Nordhausen – im Vordergrund die aufgearbeiteten Schaukästen, im Hinter-grund die 199 006 mit der ersten Grundierung.

 
Am 28.07.2018 fand ein Vereinsabend unserer Arbeitsgruppe am und im IG-Schuppen in Nordhausen statt, welcher gut besucht war.Die geplante Sonderfahrt Nordhausen Nord - Wernigerode - Nordhausen Nord am 08.12.2018 mußte leider mangels Interesse abgesagt werden. Umso erfolgreicher fanden die Nikolausfahrten für die Kindergärten sowie für die Öffentlichkeit statt, dazu mehr im gesonderten Bericht auf Seite 12.An dieser Stelle allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön und auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Jahr 2019.   



Foto (Alexander Arnold): Die Farbgebung am SHE-Wagen ist beendet, jetzt fehltnoch die Beschrif-tung. 
                 



 Foto (Alexander Arnold): Kurz vor Weihnach-ten 2018 erstrahlte die 199 006 in derersten Decklackie-rung.