900-457 IG-HSB

Der heutige Personenwagen 900-457 entstammt einer Serie von vier Personenwagen, die
die NWE 1899 von der Hannoverschen Waggonfabrik (HAWA) erworben und als 61-64
bezeichnet hatte. Diese Personenwagen (BC4i) verfügten über die 3. Klasse
(61-62) sowie die 2. und 3. Klasse (63-64). Im Nummernschema der DR erhielt dieser Personen-

wagen zunächst die Nummer 10.1639 und ab 1957 die heutige Betriebsnummer 900~457
bis zur Ausmusterung 1965.
Glücklicherweise konnte der Wagenkasten im Jahre 1967 ohne Drehgestelle als Hühnerstall
nach Kakau bei Dessau verkauft werden.
Mitglieder der IG HSB fanden im Jahre 2000 das noch recht gut erhaltene Fahrzeug vor
und ließen es in Blankenburg/Harz beim eingetragenen Verein Brücke zu einem Salon-
wagen neu aufarbeiten und weinrot lackieren..
Einen Bericht zum Salonwagen gab es in der Harzbahnpost Nr: 4/2004.


Heute gehört dieser Salonwagen zum Bestand der historischen Traditionsfahrzeuge der

IG HSB und kann für besondere Anlässe über die HSB gechartert werden. Dieses
Fahrzeug ist der Blickfang im historischen Zug.

 


 Quelle Triebfahrzeuge und Wagen der IG HSB

Fahrzeug - Nr.: KB4ip 900-457 IG-HSB
Fahrzeuggattung KB4ip [T] / Salonwagen
  alt / neu
Hersteller: Waggonfabrik Hannover / Brücke e. V. Blankenburg
Baujahr 1899 / 2004
Länge über Puffer 11,50 m / 12,73 m
Drehzapfenabstand: 6,40 m / 8,00 m
Drehgestellachstand: 1,25 m
Bremsgewicht Körting 11,5 t / KE 12 t
Eigengewicht 11,5 t / 12,0
Salon Abteil Abteile 0 / 1
Sitzplätze 0 / 22



 Quelle Triebfahrzeuge und Wagen der IG HSB


 Quelle Triebfahrzeuge und Wagen der IG HSB


Weitere Bilder und Infos finden sie in unserem Heft "Triebfahrzeuge und Wagen der IG HSB".
Dieses ist in unserem IG SHOP erhäktlich