99-01-98 IG-HSB

Die Waggonfabrik Gottfried Lindner aus Ammendorf lieferte im Jahr 1915 einen Kesselwagen
an die Fluorwerke bei Straßberg für den Transport von Flusssäure. Nach der
Demontage der Selketalbahn 1946 verblieb der Kesselwagen zunächst dort, er trug die
Bezeichnung GHE Nr. 502.
Die DR übemahm das Fahrzeug und gab ihm die Nummer 51-21-73 und zeichnete ihn
1957 in 99-01-98 um. Gleichzeitig erfolgte die Umrüstung in einen Wasserwagen. Die
HSB verwendete das Fahrzeug weiter und zeichnete ihn dann 1998 in Zw 99-09-98 um.
Da es danach für eine weitere Nutzung dieses Kesselwagens keinen Bedarf seitens der
HSB gab, übernahm 1999 die IG HSB dieses Fahrzeug und ließ ihn unter der alten
Nummer Zw 99-01-98 in Blankenburg / Harz beim eingetragenen Verein Brücke betriebsbereit
aufarbeiten.


Heute gehört dieser Kesselwagen zum Bestand der historischen Traditionsfahrzeuge der
IG HSB und kann für Sonderzüge über die HSB gechartert werden.


Quelle Triebfahrzeuge und Wagen der IG HSB

Fahrzeug - Nr.: 99-01-98 IG-HSB
Fahrzeuggattung: Zw
Hersteller: Lindner, Ammendorf
Baujahr 1915
Länge über Puffer 5,80 m
Achsstand 2,50 m
Bremsgewicht  
Eigengewicht 5,8 t
Ladegewicht 10,0 t
Kesselinhalt 10,5 m³


Quelle Triebfahrzeuge und Wagen der IG HSB


Weitere Bilder und Infos finden sie in unserem Heft "Triebfahrzeuge und Wagen der IG HSB".
Dieses ist in unserem
IG SHOP erhältlich

Bildquellen:  Broschüre "Triebfahrzeuge und Wagen der IG HSB"
Die Fotos dieser Seite wurden der IG HSB e.V.  für die Broschüre "Triebfahrzeuge und Wagen der IG HSB" 
zur Verfügung gestellt von:
Jürgen Steimecke bzw. Sammlung Jürgen Steimecke; Klaus D. Holzborn;
Klaus Kieper; Gerd Zieglgensberger; Lothar Steinke; Dieter Draheim;
Fritz Eisenhut; Bernd Schröder; Alexander Cramer;Sigmar Frenzel;
Sammlung Andreas Heuer.

© 2012 by IG HSB e.V. D-38855 Wernigerode, Karl - Liebknecht - Straße 3