Alle Jahre wieder

Udo Müller
Am Vormittag des 16.03.2018 bekamen wir, die Mitglieder der IG Harzer Schmalspurbahnen e.V., AG Historischer Lokschuppen Hasselfelde, Besuch vom Kindergarten „Regenbogenland“ in Hasselfelde. Es kamen 13 Kinder der großen Gruppe in Begleitung der Er-zieherinnen Hedda Asche und Friederike Hübner.
Nach einer kurzen Begrüßung schmückten die Kinder zwei Büsche auf dem Bahnhofsgelände mit Ostereiern. Alle hatten viel Spaß dabei. Anschließend wurde der Lokschuppen in Beschlag genommen, wo viele Fragen zur Lokomotive, dem Schienenmoped und zu diversen Ausstellungsstücken gestellt wurden. Nach der Besichtigung und Erläuterung des Führerstandes der 99 7244 ging es in unser kleines Museum, wo die Kinder für uns zwei Lieder sangen und eine kleine Stärkung bekamen.
Wir, Theo Echtermeier, Reiner Salfeld und ich, bedankten uns für den Besuch. Jedes Kind bekam noch eine Überraschungstüte vom Osterhasen. Dann machten sie sich wieder auf den Weg zurück zum Kindergarten. Es war ein gelungener Vormittag, wir werden auch weiterhin diese Tradition beibehalten.










Fotos (Udo Müller):
Zuerst schmückten die Kinder zwei Büsche im Bahnhofsgelände mit Ostereiern, danach gab es eine kleine Stärkung. In dem kleinen Aufenthaltsraum – gleichzeitig Museum – war es zwar eng, aber gemütlich.
Zum Abschluß gab es ein „Gruppen-bild mit Lok und Schienenmoped“, den Kindern, den Erzieherinnen und auch den Mitgliedern der Arbeitsgruppe Historischer Lokschuppen Hasselfelde, allen hat dieser Besuch viel Spaß gebracht.