Neues von der Arbeitsgruppe Nordhausen

Heike und Alexander Arnold Zu den bekannten Terminen – jeweils der 2. Samstag im Monat – fanden unsere Arbeitseinsätze statt. Die Aktivitäten verteilten sich auf verschiedene Objekte.
Bis Mitte April beherbergten wir den Salonwagen, da an diesem einige Reparatur- und Verschönerungsarbeiten gemacht werden mußten. Leider platzte während der Sonderfahrt am 03.03.2018 ein Heizungsrohr und flutete den Wagen. Nach dem Ausbau der Möbel wurde das defekte Heizungsrohr durch die HSB-Werkstatt geschweißt. Dann ging es an den „Wiederaufbau“ - nachdem der neue Fußbodenbelag verlegt war und die Möbel wieder eingebaut waren, konnten die Toilette tapeziert und die Fensterrahmen gestrichen werden.
Am Güterwagen Gw 99-02-11 wurden im Inneren die Verschönerungsarbeiten fortgeführt und einige verfaulte Bretter durch neue ersetzt. Es wurde mit der Lackierung im Führerstand der Diesellok 199 006 begonnen. Durch die Verzögerung der Lieferung neuer Fußbodenbretter für den SHE-Wagen 274 wurden an diesem Wagen, soweit wie möglich, die Verschönerungsanstriche vorgezogen.
Während der Arbeitseinsätze und besonders am 19.05.2018 kümmerte sich die „Damenbrigade“ um die Werbung für unsere Sonderfahrten.
Hier ein Foto, welches nicht nur die Arbeit, sondern auch den Spaß und die Freude bei der Arbeit vermitteln soll.



Foto(Alexander Arnold): Trotz Staub und Schmutz im Gw,Ronald Kindler hat offensichlich Spaßan der Arbeit und ein
Lächeln auf den Lippen.